Sprache auswählen

Wir bestimmen...

Für eine Schweiz
wie wir sie uns wünschen.

Eidg. Volksinitiativen - Wir informieren und sammeln Unterschriften für ...

photo_2021-08-20_11-21-20.jpg
Vorprüfung 03.08.21 (BBl 2021 1863)
Sammelbeginn 17.08.21
Ablauf Sammelfrist 17.02.23
Eingereicht am  

«Ja zu einer unabhängigen, freien Schweizer Währung mit Münzen oder Banknoten (Bargeld ist Freiheit)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Schenken wir vielen international bekannten Ökonomen, wie Prof. Kenneth Rogoff, Beachtung, dann wird über eine Abschaffung des Bargeldes nachgedacht und sogar bereits gefordert. Dies führt die Gesellschaft immer mehr in Abhängigkeiten und Überwachung.
Zu einer Welt nur mit digitalen Währungen muss sich jeder diese Fragen stellen...

mehr erfahren...

faire-steuern-logo.png
Vorprüfung 13.09.2022 (BBl 2022 2287)
Sammelbeginn 27.09.2022
Ablauf Sammelfrist 27.03.2024
Eingereicht am  

«Ja zu fairen Bundessteuern auch für Ehepaare – Diskriminierung der Ehe endlich abschaffen!»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Ehepaare werden heute bei der Besteuerung des Einkommens diskriminiert. Denn ihr Einkommen wird bei den Steuern zusammengerechnet. Hunderttausende Ehepaare fallen so in eine höhere Progression und zahlen mit demselben Einkommen mehr Bundessteuern als unverheiratete Paare.

mehr erfahren...

faire-renten-logo.png
Vorprüfung 13.09.2022 (BBl 2022 2287)
Sammelbeginn 27.09.2022
Ablauf Sammelfrist 27.03.2024
Eingereicht am  

«Ja zu fairen AHV-Renten auch für Ehepaare – Diskriminierung der Ehe endlich abschaffen!»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Ehepaare werden heute bei der AHV diskriminiert. Denn wo Konkubinatspaare mit zwei getrennten AHV-Renten bis zu 200 Prozent des Höchstbetrags einer AHV-Rente erhalten, bekommen Ehepaare maximal 150 Prozent des Höchstbetrags. Und zwar selbst dann, wenn beide Ehepartner während des ganzen Erwerbslebens voll einbezahlt haben. ...

mehr erfahren...

saferphone_logo.png
Vorprüfung 30.08.2022 (BBl 2022 2135)
Sammelbeginn 13.09.2022
Ablauf Sammelfrist 13.03.2024
Eingereicht am  

«Schutz vor Mobilfunkstrahlung – Fortschritt für Gesundheit und Umwelt (Saferphone-Initiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Der rasant zunehmende digitale Datenverkehr bewirkt, dass wir 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche der Mobilfunkstrahlung (nichtionisierende Strahlung) ausgesetzt sind. Mit der SaferPhone-Initiative geben wir der Telekommunikation eine klare Richtung vor: Mit einem leistungsfähigen Glasfasernetz, Vermeidung unnötiger Gebäudedurchstrahlung und bedarfsgerecht angepasster Versorgung von Innenräumen sorgt die SaferPhone-Initiative für möglichst tiefe Strahlenbelastung und stärkt das Vorsorgeprinzip.. ...

mehr erfahren...

klimafonds_logo1.png
Vorprüfung 23.08.2022 (BBl 2022 2070)
Sammelbeginn 06.09.22
Ablauf Sammelfrist 06.03.24
Eingereicht am  

«Für eine gerechte Energie- und Klimapolitik: Investieren für Wohlstand, Arbeit und Umwelt (Klimafonds-Initiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Der Klimaschutz ist die grösste Aufgabe unserer Generation. Diese Herausforderung können wir nur mit einer gerechten und gemeinschaftlichen Lösung richtig anpacken. Dank der Klimafonds-Initiative stellen wir mit öffentlichen Investitionen unsere Gesellschaft auf erneuerbare Energien um und sichern uns genügend Strom für die Zukunft. ...

mehr erfahren...

blackout-initiative.png
Vorprüfung 16.08.22 (BBl 2022 2037)
Sammelbeginn 30.08.22  
Ablauf Sammelfrist 01.03.24  
Eingereicht am    

«Jederzeit Strom für alle (Blackout stoppen)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Die Schweiz ist nicht in der Lage, ihre Stromversorgung jederzeit sicherzustellen. Wir steuern direkt auf eine Strommangellage zu. Es droht der Blackout. Ohne Strom stehen Gesellschaft und Wirtschaft still. Die Schweiz muss jetzt dringend für eine sichere, eigenständige und umwelt- und klimaschonende Stromversorgung sorgen.

mehr erfahren...

klimapolitik_freigestellt.png
Vorprüfung 02.08.22 (BBl 2022 1934)
Sammelbeginn 16.08.22  
Ablauf Sammelfrist 16.02.24  
Eingereicht am    

«Für eine soziale Klimapolitik – steuerlich gerecht finanziert (Initiative für eine Zukunft)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Die aktuelle Klimapolitik führt uns auf direktem Weg in den Abgrund. Es gibt aber noch Hoffnung. Wenn wir das politische Ruder jetzt herumreissen, können wir die Klimakrise gemeinsam bekämpfen und in eine Zukunft steuern, für die es sich zu leben lohnt. Die Initiative für eine Zukunft ermöglicht uns eine andere Klimapolitik.

mehr erfahren...

chauffeure-logo.png
Vorprüfung 28.06.22 (BBl 2022 1703)
Sammelbeginn 12.07.22  
Ablauf Sammelfrist 12.01.24  
Eingereicht am    

«Angemessene Arbeitsbedingungen für Chauffeusen und Chauffeure (Chauffeurinitiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Der Beruf des Chauffeurs ist unter Druck. Die Anforderungen sind in den letzten Jahren angestiegen, die Einsatzzeiten hoch. Im Vergleich zu anderen handwerklichen Tätigkeiten sind die Arbeitsbedingungen nicht mehr angemessen, der Nachwuchs aus dem Inland fehlt. Zudem kommen massiv Fahrer aus Osteuropa auf den Arbeitsmarkt, welche zusätzlichen Lohndruck verursachen.Der Zustand hat sich in den letzten Jahren massiv verschlechtert und es ist an der Zeit, dagegen vorzugehen.

mehr erfahren...

logo-pelz-small.png
Vorprüfung 14.06.22 (BBl 2022 1573)
Sammelbeginn 28.06.22  
Ablauf Sammelfrist 28.12.23  
Eingereicht am    

«Ja zum Importverbot für tierquälerisch erzeugte Pelzprodukte (Pelz-Initiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Jedes Jahr sehen wir die Bilder von Tieren, die wegen ihrer Felle lebendig gehäutet, misshandelt oder zu Tode geprügelt werden. Trotz Aufklärungskampagnen und Versprechen, die Haltungsbedingungen der Tiere zu verbessern, hat sich nichts geändert.

mehr erfahren...

logo-foie-gras-small.jpg
Vorprüfung 14.06.22 (BBl 2022 1572)
Sammelbeginn 28.06.22  
Ablauf Sammelfrist 28.12.23  
Eingereicht am    

«Ja zum Importverbot für Stopfleber (Stopfleber-Initiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Wegen dem grossen Leiden, das Gänsen und Enten beim Mästen zugefügt wird, ist die Produktion von Stopfleber in der Schweiz seit über 40 Jahren verboten.

Die Prozedur des Mästens – dabei wird mehrmals täglich ein Metallrohr oder Schlauch in die Speiseröhre der Tiere eingeführt – verursacht schmerzhafte Verletzungen. Die Hälse von Tieren können dabei durchstochen (perforiert), Flügel gebrochen werden.

mehr erfahren...

initiativlogos-wb-4.png
Vorprüfung 17.05.22 (BBl 2022 1263)
Sammelbeginn 31.05.22  
Ablauf Sammelfrist 01.12.23  
Eingereicht am    

«200 Franken sind genug! (SRG-Initiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Die heute weltweit höchsten geräteunabhängigen Radio- und Fernsehgebühren von 335 Franken pro Haushalt und Jahr auf sollen 200 Franken beschränkt werden. Die Initiative schafft auch die SRG-Abgabe für Unternehmen und Gewerbebetriebe ab. ...

mehr erfahren...

snb_bild.png
Vorprüfung 10.05.22 (BBl 2022 1263)
Sammelbeginn 24.05.22  
Ablauf Sammelfrist 24.11.23  
Eingereicht am    

«Nationalbankgewinne «Nationalbankgewinne für eine starke AHV (SNB-Initiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Die Schweizerische Nationalbank SNB häuft Milliardengewinne an. Dieses Geld muss zurück an die Bevölkerung. Die SNB-Initiative will, dass ein Teil der Gewinne an die AHV geht...

mehr erfahren...

initiativlogos-wb-2.png
Vorprüfung 19.04.22 (BBl 2022 1027)
Sammelbeginn 03.05.22
Ablauf Sammelfrist 03.11.23
Eingereicht am  

«Für eine Einschränkung von Feuerwerk»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Eine Schweiz ohne Feuerwerksknallerei zum Schutz von Mensch, Umwelt und Tier.

Es vergeht kaum ein schöner Sommerabend, ohne dass von fern oder nah Feuerwerksraketen knallen. Familienfeiern wie Geburtstage und Hochzeiten werden ebenso mit einem privaten Feuerwerk zelebriert wie Nationalfeiertag oder Dorffest.

Knallkörper bedeuten Stress für Menschen, die auf Lärm sensibel sind oder einen entspannten Abend unter freiem Himmel verbringen möchten. 

mehr erfahren...

sericecitoyen-logo-small.jpg
Vorprüfung 12.04.22 (BBl 2022 973)
Sammelbeginn 26.04.22
Ablauf Sammelfrist 26.10.23
Eingereicht am  

«Für eine engagierte Schweiz (Service-citoyen-Initiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Die «Service-citoyen-Initiative» will eine aktive Schweiz, in der Gleichberechtigung, sozialer Zusammenhalt und Solidarität selbstverständlich werden. Deswegen fordert sie, dass jede und jeder einmal im Leben einen Einsatz zugunsten von Gesellschaft und Umwelt leistet – sei es Militärdienst, Zivildienst, Zivilschutz, oder ein anderes Milizengagement.

initiativlogos-wb.png
Vorprüfung 05.04.22 (BBl 2022 896)
Sammelbeginn 19.04.22
Ablauf Sammelfrist 19.10.23
Eingereicht am  

«Für eine neue Bundesverfassung»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Die künftige Verfassung soll Freiheit, Chancengleichheit, Gesundheit und Nachhaltigkeit garantieren. Das Komitee will «eine nachhaltige, gerechte Zukunft ohne Zwangsabgaben und Steuern». «Zwangsabgaben und Steuern» will es ersetzen durch zweckgebundene Lenkungsabgaben. Zudem müssten Sozialversicherungen durch ein Grundeinkommen ergänzt und ersetzt werden.

initiativlogos-wb1.png
Vorprüfung 15.03.22  (BBl 2022 717)
Sammelbeginn 29.03.22
Ablauf Sammelfrist 29.09.23
Eingereicht am  

«Für eine geregelte Entschädigung im Epidemiefall (Entschädigungsinitiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Die Volksinitiative «Für eine geregelte Entschädigung im Epidemiefall (Entschädigungsinitiative)» fordert, dass finanziell entschädigt wird, wer durch eine behördliche Massnahme während einer nächsten Epidemie wirtschaftlich massgeblich betroffen ist.

mehr erfahren...

initiativlogo-kita-2.png
Vorprüfung 22.02.22 (BBl 2022 526)
Sammelbeginn 08.03.22
Ablauf Sammelfrist 08.09.23
Eingereicht am  

«Für eine gute und bezahlbare familienergänzende Kinderbetreuung für alle (Kita-Initiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

In der Schweiz gibt es zu wenig Kinderbetreuungsplätze. Und für die Familien sind sie zu teuer. Die Konsequenzen tragen die Frauen mit Teilzeitarbeit und tieferem Einkommen. Die Kita-Initiative will, dass in der ganzen Schweiz ein ausreichendes Angebot an Kinderbetreuungsplätzen geschaffen wird. ...

mehr erfahren...

logo-overview.jpg
Vorprüfung 11.01.22 (BBl 2022 166)
Sammelbeginn 25.01.22
Ablauf Sammelfrist 25.07.23
Eingereicht am  

«Volk und Stände entscheiden über dringlich erklärte Bundesgesetze!»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Die «GIACOMETTI-Initiative» verlangt die Bestätigung von dringlich erlassenen Bundesgesetzen durch Volk und Stände innert 100 Tagen ab Inkraftsetzung, vereinfacht die Bundesverfassung und stärkt das Referendumsrecht.

mehr erfahren...

image Bedingungsloses Grundeinkommen
Vorprüfung 07.12.21 (BBl 2021 2921)
Sammelbeginn 21.12.21
Ablauf Sammelfrist 21.06.23
Eingereicht am  

«Für einen Tag Bedenkzeit vor jeder Abtreibung (Einmal-darüber-schlafen-Initiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Bei jedem wichtigen Entscheid im Leben macht es Sinn, einmal darüber zu schlafen. Bei einer Abtreibung erst recht. Ein Tag Bedenkzeit schützt Frauen vor überstürzten Entscheidungen unter Druck und Stress. Und nur mit einer Bedenkzeit können sie auch ihr Recht wahrnehmen, den vom Arzt oder der Ärztin überreichten Leitfaden mit Hilfsstellen zu konsultieren und um Hilfe nachzufragen. In 18 Ländern Europas existiert bereits eine Bedenkzeit: In Deutschland zum Beispiel schlafen Frauen mindestens dreimal darüber, in Italien siebenmal. In der Schweiz sollen Frauen mindestens einmal darüber schlafen. Damit könnten schätzungsweise 10 % aller Schwangerschaftsabbrüche, das sind mehr als 1000, vermieden werden.

mehr erfahren...
image Bedingungsloses Grundeinkommen
Vorprüfung 07.12.21 (BBl 2021 2921)
Sammelbeginn 21.12.21
Ablauf Sammelfrist 21.06.23
Eingereicht am  

«Für den Schutz von ausserhalb des Mutterleibes lebensfähigen Babys (Lebensfähige-Babys-retten-Initiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Fortschritte in der Neonatologie ermöglichen es, dass Frühgeburten bereits in der 22. von 40 Schwangerschaftswochen gerettet werden können und gesund überleben, sofern sie angemessene intensivmedizinische Pflege erhalten. Deshalb sollte ungeborenen Babys zu einem Zeitpunkt, in dem sie ausserhalb des Mutterleibes überleben und atmen könnten, ein absolutes Recht auf Leben zugestanden werden, wie es Frühgeborene haben. Rund 100 Babys pro Jahr könnten dadurch überleben.

mehr erfahren...
image Bedingungsloses Grundeinkommen
Vorprüfung 07.09.21 (BBl 2021 2136)
Sammelbeginn 21.09.21
Ablauf Sammelfrist 21.03.23
Eingereicht am  

«Leben in Würde – Für ein finanzierbares bedingungsloses Grundeinkommen»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Mit der Corona-Pandemie haben Armut und gesellschaftliche Ungleichheit zugenommen – auch in der Schweiz. Steigende Arbeitslosigkeit und eine fehlende Perspektive rauben vielen die Hoffnung für eine bessere Zukunft. Die Eidgenössische Volksinitiative «Leben in Würde – für ein finanzierbares bedingungsloses Grundeinkommen» fordert, dass alle Bewohnerinnen und Bewohner der Schweiz ein bedingungsloses Grundeinkommen erhalten.

mehr erfahren...

Image «Ja zu fairen und sicheren Renten (Generationeninitiative)»
Vorprüfung 24.08.21 (BBl 2021 2026)
Sammelbeginn 07.09.21
Ablauf Sammelfrist 07.03.23
Eingereicht am  

«Ja zu fairen und sicheren Renten»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Die Altersvorsorge weit oben auf dem Sorgenbarometer der Schweizerinnen und Schweizer. Es ist höchste Zeit, sich der Herausforderung ehrlich und offen zu stellen. Das ist ambitiös – aber es gibt keinen anderen Weg. Wir brauchen dringend eine Erneuerung der Altersvorsorge, tragbar für alle Generationen. Die GenerationenInitiative beauftragt das Parlament, eine nachhaltige Reform einzuleiten. Das erfordert weitsichtiges, verantwortungsbewusstes und solidarisches Denken und Handeln.

mehr erfahren...

image Bedingungsloses Grundeinkommen
Vorprüfung 10.08.21 (BBl 2021 1923)
Sammelbeginn 24.08.21
Ablauf Sammelfrist 24.02.23
Eingereicht am  

«Für eine verantwortungsvolle Wirtschaft innerhalb der planetaren Grenzen (Umweltverantwortungsinitiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Klimakrise, Artensterben, Verschmutzung von Wasser und Böden – die Art wie wir wirtschaften hat zu einer ganzen Reihe von Umweltkrisen geführt. Die Umweltverantwortungsinitiative will das ändern. Der Schutz der Umwelt soll zur Priorität werden und den Rahmen für unsere Wirtschaft und Gesellschaft darstellen. Konkret heisst das, dass die Schweiz innerhalb von 10 Jahren die planetaren Grenzen nicht mehr überschreiten darf.

mehr erfahren...
Image «7500 Franken an jede Person mit Schweizer Bürgerrecht (Helikoptergeld-Initiative)»
Vorprüfung 23.02.21 (BBl 2021 459)
Sammelbeginn 09.03.21
Ablauf Sammelfrist 09.09.22
Eingereicht am  

«Für eine zivilstandsunabhängige Individualbesteuerung (Steuergerechtigkeits-Initiative)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Die Volksinitiative für eine Individualbesteuerung will mehr Fairness und Gleichstellung in unserem Steuersystem. Weil sich Teilzeitarbeit weniger lohnt, werden heute traditionelle Haushaltsstrukturen und Rollenmodelle bevorzugt. Mit der Steuergerechtigkeits-Initiative wollen wir Chancengleichheit. Bitte unterschreibe jetzt die Initiative!

mehr erfahren...