Image Bargeld ist Freiheit

«Ja zu einer unabhängigen, freien Schweizer Währung mit Münzen oder Banknoten (Bargeld ist Freiheit)»

(Eidgenösische Volksinitiative)

Schenken wir vielen international bekannten Ökonomen, wie Prof. Kenneth Rogoff, Beachtung, dann wird über eine Abschaffung des Bargeldes nachgedacht und sogar bereits gefordert. Dies führt die Gesellschaft immer mehr in Abhängigkeiten und Überwachung.
Zu einer Welt nur mit digitalen Währungen muss sich jeder diese Fragen stellen:
Vertrauen wir der Politik, dass diese uns nicht zu einem gläsernen Bürger macht und unser Leben mit Hilfe von "Social Credit-Systemen" kontrollieren möchte?
Was geschieht, wenn der Strom ausfällt und nichts mehr funktioniert?
Wie sieht unsere Welt aus, wenn die Ereignisse eintreffen, welche vom WEF1 mit dem Cyber-Polygon2 simuliert wurden?
Was geschieht, wenn es Hackern gelingt systemrelevante Bereiche lahmzulegen?

Deshalb brauchen wir dringend diese Volksinitiative.

  • Bargeld ist Freiheit, weil es überall und immer einsetzbar und brauchbar ist.
  • Bargeld fördert die Unabhängigkeit, weil wir nicht von technischen Systemen (Strom, Kartenleser, Internet) abhängig sind.
  • Bargeld schafft Sicherheit, auch vor Negativzinsen.
  • Bargeld ist ein wichtiger Teil unserer Schweizer Kultur des freiwilligen und friedlichen Zusammenlebens.

1World Economic Forum, 2 https://cyberpolygon.com/

 

Die wichtigsten Argumente, ...


79727694 s

Bargeld ist Freiheit, weil es überall und immer einsetzbar und brauchbar ist.


79727694 s

Bargeld ist ein wichtiger Teil unserer Schweizer Kultur des freiwilligen und friedlichen Zusammenlebens.


79727694 s

Bargeld fördert die Unabhängigkeit, weil wir nicht von technischen Systemen (Strom, Kartenleser, Internet) abhängig sind.


79727694 s

Bargeld schafft Sicherheit, auch vor Negativzinsen.

Argumente, Fragen und Antworten, Mythen

Initiativtext

Die Bundesverfassung[1] wird wie folgt geändert:


Art. 99 Abs. 1bis und 5

1 bis Der Bund stellt sicher, dass Münzen oder Banknoten immer in genügender Menge zur Verfügung stehen.

5 Der Ersatz des Schweizerfrankens durch eine andere Währung muss Volk und Ständen zur Abstimmung unterbreitet werden

 

[1] SR 101

Diese Initiative wird von folgenden Organisationen unterstützt:

Image

Medien

Image

Bargeld ist Freiheit! Am 17.08.2021 lancierte die Freiheitliche Bewegung Schweiz eine neue Volksinitiative «Ja zu einer unabhängigen, freien Schweizer Währung mit Münzen oder Banknoten (Bargeld ist Freiheit)». Das Video zeigt die Feier auf dem Bundesplatz nach der Pressekonferenz.

Image

Die Corona-Pandemie verdrängt Münzen und Banknoten zunehmend aus dem Alltag. Nun lancieren impfskeptische Kreise eine Initiative, um das Bargeld zu retten.

Image

Die Freiheitliche Bewegung Schweiz möchte den Franken besser schützen und warnt vor mehr Überwachung. Zuvor hatte die FBS bereits eine Initiative gegen das Impfen lanciert.

Image

Weil der Stellenwert des Bargeldes in der Schweiz sinkt, will die Freiheitliche Bewegung Schweiz (FBS) eine Volksinitiative lancieren, um dieses auch in Zukunft zu retten. Die FBS steht auch hinter der Stopp-Impfpflicht-Initiative.

Image

Dieselbe Gruppe, die die Stopp-Impfpflicht-Initiative lancierte, startet nun eine Initiative zum Bargeld. Dieses wird wegen Corona immer weniger genutzt.

Image

Für die Freiheitliche Bewegung Schweiz ist Bargeld ein Zeichen von Freiheit und Unabhängigkeit. Deshalb lanciert sie eine Initiative für dessen Schutz. Die Organisation weibelte bereits für die Initiative «Stopp Impfpflicht».

Image

Der Schöftler Matthias Hagmann, ehemaliger Präsident der SVP im Bezirk Aarau, sitzt im Komitee einer Initiative, die das Bargeld retten will. Dahinter steht ein Verein, der sich auch vor einem angeblich drohenden Impfzwang fürchtet.

Image

Weil der Stellenwert des Bargeldes in der Schweiz sinkt, will die Freiheitliche Bewegung Schweiz (FBS) eine Volksinitiative lancieren, um dieses auch in Zukunft zu retten. Die FBS steht auch hinter der Stopp-Impfpflicht-Initiative.

Image

Ein Ausschuss, der befürchtet, dass elektronische Zahlungen in der Schweiz zu Finanzkontrollen oder Systemversagen führen werden, hat eine Initiative gestartet, um eine schrittweise Abschaffung des Bargelds in Zukunft zu verhindern.

Image

Bern – Mit einer Volksinitiative will die Freiheitliche Bewegung Schweiz (FBS) den Erhalt von Bargeld sichern. Am Dienstag ist das Volksbegehren mit dem Namen «Ja zu einer unabhängigen, freien Schweizer Währung mit Münzen oder Banknoten (Bargeld ist Freiheit)» lanciert worden.